Werbung
Werbung
Aktuelles aus der Gemeinde |  Aktuelles aus der Verwaltung |  Veröffentlichungen Sitzungen |  Veröffentlichungen allgemein  

Rubrik - Aktuelle Nachrichten aus der Gemeinde

Mehrzweckhalle bebte: Tischtennis-Spieler und Fans feierten Aufstieg in die Regionalliga

Herzlichen Glückwunsch: Aus Biederitz kommt nicht nur die erfolgreichste Sportmannschaft im Jerichower Land – sie  zählt ab sofort auch zu einem der besten Teams aus Sachsen-Anhalt: Die erste Herrenmannschaft des DJK TTV Biederitz! Das Team um Markus Schmidt spielt in der kommenden Saison in der Tischtennis-Regionalliga Nord – dritthöchste aller möglichen Staffeln. Jetzt wurde der Aufstieg gebührend gefeiert. Alles über einen spanenden, abwechslungsreichen Sportabend und eine Supersause können Sie


hier lesen.

Müllaktion in Gerwisch: Unglaublich, was so alles im Wald liegt ...

Seit 1995 findet in Gerwisch der große Frühjahrsputz im Landschaftsschutzgebiet statt. Auch in diesem Jahr kamen viele Freiwillige zum Bolzplatz in der Lostauer Straße, um dann als Müllsammler auf die Pirsch zu gehen. was alles gefunden wurde und wer dabei war,
lesen Sie hier

Überraschung in der Verwaltung

Völlig überraschend betrat vor einigen Tagen ein junger Mann das Büro von Bürgmermeister Kay Gericke in der Verwaltung und bat um "Geld und Stempel". Warum er diese ungewöhnlichen Wünsche erfüllt bekam und wer der Bittsteller ist,

lesen Sie hier.

Bundesverdienstkreuz für Biederitzer Bürger

Herzlichen Glückwunsch! In der vergangenen Woche zeichnete Sachsen-Anhalts Ministerpräsident  Dr. Reiner Haseloff einen Biederitzer Bürger mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande aus. Wer dieser Mann ist und warum er geehrt wurde,


lesen Sie hier.

Großes Datenschutz-Seminar im Gänsekrug

Täglich lesen wir von Hackern, Datenklau oder anderen nicht legalen Aktionen im Internet. Dabei kommt oft heraus, dass Firmen und Unternehmen, ja sogar Behörden oft sträflich leichtsinnig mit ihnen anvertrauten Daten umgehen. Aber, wie sieht es auf unserem eigenen PC aus? Sind unsere Daten auch wirklich geschützt? Wenn Sie diese Frage nicht mit einem eindeutigen "Ja" beantworten können, sollten Sie am 25. April in den Gänsekrug kommen.

Mehr lesen Sie hier.

Verdienter Wehrleiter ist 60! Geburtstags-Alarm in Gerwisch

Schauen Sie sich einmal das Foto links an: Ein kleiner Junge sitzt alleine vor einer Stalltür eines Gerwischer Hofes. Seitdem sind fast 60 Jahre vergangen. Und wenn der stattliche Mann, zu dem sich der kleine Knirps im Laufe der Jahrzehnte entwickelt hat, heute aufwacht, steht ihm ein langer, freudiger runder Geburtstag bevor:  Der Knabe wird 60! Wer dieser Mann ist, welche Bedeutung er für Gerwisch und die Einheitsgemeinde hat,

lesen Sie hier

Biederitzer Osterfeuer 2012

Auch in diesem Jahr fanden in Biederitz wieder die traditionellen Osterfeuer statt: In Biederitz, Gerwisch und Gübs loderten die Flammen. Und in allen Ortsteilen kümmerten sich unsere freiwilligen Feuerwehren nicht nur um die Sicherheit der Besucher. Eine Foto-Auswahl finden Sie hier. Oder Sie klicken oben auf der Seite direkt den Button Bildergalerien an.


Was der Schornsteinfeger mit einem Tischtennis-Jubiläum und Harold Gawrosch zu tun hat

Viele Reden. Stehende Ovationen. Überraschende Einlagen und ein Schornsteinfeger, der alle zum Schmunzeln brachte. Auf der großen Jubiläums-Abschiedsparty des DJK TTV (20-jähriges Bestehen, Ende einer Vorstandsära) für Harold Gawrosch (77) kochten nicht nur die Emotionen über, sondern es wurden auch zahlreiche Erinnerungen an viele gemeinsame Jahre wach. Zahlreiche Wegbegleiter und fast der gesamte Tischtennisverein erwiesen ihrem „Harold“ ihre Referenz und ihren Respekt.

Alles über diesen fröhlichen Abend lesen Sie hier.

Eiche 05 räumt in Gerwisch ab

Zum achten Mal fand in Gerwisch das große Traditionsturnier der Gerwischer Alt-Heren-Handballer statt. Wer das Turnier gewann und den ausfürhrlichen Bericht von Organisator Günter Schulze lesen Sie hier.

Wanderung durch Gerwisch: Was der Ort mit Quadraten, einem Marmeladenkönig und Buenos Aires zu tun hat!

Alles über diese spannende Gerwischer Zeitreise lesen Sie hier.

Tischtennis-Urgestein und Biederitzer Legende: Großer Bahnhof für Harold Gawrosch

Alles begann im Biederitzer Gänsekrug: Am 30. März 1992 kamen dort 14 Sportfreunde im Hinterzimmer zusammen und beschlossen, einen eigenen Tischtennisverein zu gründen. Jetzt feiert der DJK TTV Biederitz in „Alten Oberförsterei“ 20jähriges Jubiläum. Und ein Mann steht bei diesem Jubiläum ganz besonders im Mittelpunkt – ist es eigentlich doch auch sein Ehrentag.


Wer dieser Mann ist. was er alles geleistet hat. Und warum er ein Vorbild ist, lesen Sie hier.

Mehr für Befugnisse für Biederitzer und Königsborner Ortsbürgermeister

Der Biederitzer Ortschaftsrat (hier während der Haushaltsdebatte am 26. März 2012) hat die Handlungsvollmacht von Ortsbürgermeister Carsten Schneider entscheidend erweitert. Foto: Thomas Pfundtner
Der Biederitzer Bürgermeister Carsten Schneider und sein Königsborner Amtskollege Hilmar Grasshoff wurden jetzt von  ihren Ortschaftsräten mit mehr Vollmachten ausgestattet. Während in Biederitz alles friedlich verlief, vesuchte in Königsborn ein Ortschaftsratmitglied den Antrag zu kippen. Angeblich würde davon nichts in der Gemeindeverordnung stehen.
Mehr lesen Sie hier.


« eine Seite zurück [ 1 2 ... 10 ... 20 ... 26 27 28 29 30 ... 40 ... 43 44 ] nächste Seite »
Nachrichten

Bürgermeister Kay Gericke: Ünterstützen Sie die Bürgerinitiative Lärmschutz für Biederitz e. V.

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Einheitsgemeinde Biederitz!
Seit etwa 4 Jahren engagieren sich zahlreiche Einwohner unserer Einheitsgemeinde für angemessene Lärmschutzmaßnahmen der Bahn.
Eine gegen den Planfeststellungsbeschluss des Eisenbahnbundesamtes gerichtete Klage von 4 Biederitzer Bürgern, unterstützt durch die Bürgerinitiative „Lärmschutz-Biederitz e.V.“,  brachte bereits einen ersten Erfolg.

Mehr lesen Sie hier.

Neuer Gemeinderat tagte: Namen, Namen, Namen

Am 1. Juli tagte in der Biederitzer Mehrzweckhalle der neu gewählte Gemeinderat zum  ersten Mal. Auf der Sitzung wurden zahlreiche Personalien beschlossen.

Mehr lesen Sie hier.

Ergebnisse zur Stichwahl Landrat

Sehr geehrte Einwohner, die Ergebnisse zur Stichwahl Landrat finden sie unter "Veröffentlichungen allgemein".

Kommunalwahl 2014: Das ist der neue Gemeinderat

Bis in die frühen Morgenstunden wurden in der Verwaltung der Gemeinde Biederitz die Stimmen der fünf Wahlen (Europa-, Landrats-, Kreistags-, Gemeinderats- und Ortschaftsratswahlen) ausgezählt. Dann standen die Ergebnisse fest.       

Hier jetzt die Zusammensetzung des neuen Gemeinderates von Biederitz

CDU: Christopher Bruchmüller, Karla Michalski, Andreas Thiele, Ute Petersen, Dr. Peter Sanftenberg, Jens Schaarschmidt. Die Linke: Kurt Sattler, Wolfgang Bear. UWG: Karl Heinz Latz, Siegfried Janke. Pro Biederitz: Prof. Axel Teichert. Aktiv für Bürger: Christian Bruchmüller, Wiltraud Friedrichs, Hilmar Graßhoff, Daniel Issler, Walter Metscher, Carsten Schneider, Corinna Tischmeyer. Freie Wähler Gerwisch: Günter Schulze, Dirk Swolana.



WWAZ schließt Biederitzer Büro

Der Wolmirstedter Wasser- und Abwasserzweckverband (WWAZ) schließt das Büro in der Biederitzer Gemeindeverwaltung in Heyrothsberge. Ab dem 27. Mai wird die Sprechstunde eingestellt. Die Kunden des WWAZ wenden sich bis auf Weiteres an die Mitarbeiter der Verwaltung in Wolmirstedt (03 92 01 / 6 33 00, August-Bebel-Straße 24, 39326 Wolmirstedt). Der WWAZ bittet um Verständnis.

Bedarfsermittlung für Breitbanddienste geht weiter ...

Bedarfsermittlung für Breitbanddienste zur Förderung des Ausbaus
eines Hochgeschwindigkeitsnetzes in der Einheitsgemeinde Biederitz

Bis zum Jahr 2020 soll nach dem Willen der Landesregierung ganz Sachsen-Anhalt flächendeckend mit schnellem Internet von 50 Megabit pro Sekunde ausgestattet sein. Der Landkreis Jerichower Land plant, für das gesamte Gebiet des Landkreises Fördermittel für ein hochleistungsfähiges Breitbandnetz einzuwerben. Als Grundlage hierfür ist ein Nachweis eines entsprechenden Bedarfs zu führen. Wird ein sogenannter „Ausbaubedarf“ festgestellt, sollen grundsätzlich alle Anschlussinhaber im Erschließungsgebiet mit Bandbreiten von 50 Mbit/s im Downstream versorgt werden. Wir möchten daher alle Unternehmen, Institutionen, Vereine, private Haushalte usw., schlicht alle in der Einheitsgemeinde Biederitz, die für sich Bedarf an einem entsprechenden Ausbau sehen, bitten, das anliegende Formular auszufüllen und an das Unternehmen zurückzusenden.

per E-Mail: azander@i2kt.de oder per Fax: 03928/4804-200

Das Formular für die Bedarfsermittlung finden sie hier.